LiquidKings Beratung

13.10.2017 11:55 | 0 Kommentare

Die richtige E-Zigarette zu finden ist gerade für Anfänger nicht ganz einfach. Das große Angebot an Geräten und die vielen technischen Begriffe können verwirrend sein. Daher möchten wir dir in diesem Artikel die häufigsten Fragen, die uns Erstbesucher unseres Geschäfts stellen, beantworten. Keine Sorge, das Dampfen ist unkomplizierter als du vielleicht denkst und mit dem richtigen Set kannst du sofort starten!

E-Zigarette Beratung bei LiquidKings

Wir von LiquidKings möchten natürlich, dass du als Kunde mit deiner E-Zigarette zufrieden bist und ohne Probleme ins Dampfvergnügen starten kannst. Daher berät dich unser Team aus erfahrenen Dampfern vor Ort selbstverständlich gerne. Im Onlineshop solltest du dich nach Lektüre dieses Artikels am besten gleich einmal in der Kategorie E-Zigaretten Startersets umschauen. Hier findest du nämlich elektronische Zigaretten, die gleich mit dem benötigten Zubehör geliefert werden.

Welches ist die beste E-Zigarette für Einsteiger?

Mit einer E-Zigarette aus der eben genannten Kategorie E-Zigaretten Startersets kannst du als Anfänger eigentlich nichts falsch machen. Hier haben wir nämlich bereits alle Sets eingeordnet, die für Umsteiger geeignet sind. Dennoch gibt es ein paar Punkte, auf die du beim Erstkauf einer E-Zigarette unbedingt achten solltest: Für einen erfolgreichen Umstieg von Tabakzigaretten auf die elektronische Alternative ist es äußerst wichtig, dass du stets eine funktionierende E-Zigarette bei dir hast. Daher solltest du am besten immer einen Ersatzakku oder zumindest ein Ladekabel bei dir haben, damit deine E-Zigarette immer genug “Saft” hat. Viele unserer Startersets werden daher gleich mit zwei Akkus geliefert. Außerdem solltest du wissen, dass die Verdampferköpfe, die das Liquid im Inneren des E-Zigaretten Tanks verdampfen, Verschleißartikel sind, die - je nach Intensität der Nutzung - nur eine begrenzte Zeit lang halten. Üblicherweise kannst du hier von etwa ein bis drei Wochen Nutzungsdauer ausgehen. In vielen unserer Startersets befinden sich mindestens zwei Verdampferköpfe. Um Engpässe zu vermeiden solltest du dir am besten jedoch gleich ein paar mehr dazubestellen.

Neben der Hardware brauchst du zum Losdampfen eigentlich nur noch Liquid. Achtung: Dieses ist nicht im Lieferumfang der Startersets enthalten, da jeder einen anderen Geschmack hat. Denke beim E-Zigaretten Kauf also unbedingt daran dir ein paar Liquids in deinen favorisierten Geschmacksrichtungen dazu zu bestellen. Außer auf die Geschmacksrichtung solltest du hier noch auf die Nikotinstärke achten: Wir bieten Liquids mit einer Nikotinkonzentration zwischen 0 mg/ml und 18 mg/ml an. Direkt mit 0 mg/ml Nikotin zu starten ist jedoch einer der größten Fehler, die du machen kannst! Wenn du zum Start gleich komplett auf Nikotin verzichtest wird dir höchstwahrscheinlich etwas fehlen und du greifst leichter wieder zur Tabakzigarette um dich zu entspannen. Mittelstarken Rauchern empfehlen wir daher auf Liquid mit etwa 9 mg/ml bis 12 mg/ml Nikotin zurückzugreifen.

Liquids mit einer höheren Nikotinstärke solltest du nur wählen wenn du ein sehr starker Raucher bist oder eine sehr kleine E-Zigarette mit wenig Dampfleistung nutzen willst (sogenannte Pen Modelle). Wenn du all diese Punkte beachtest ist es letztlich egal für welche E-Zigarette aus der Rubrik E-Zigaretten Startersets du dich entscheidest - es ist deinen persönlichen Vorlieben überlassen ob du lieber eine elektronische Zigarette in Stiftform haben möchtest oder dir ein boxenförmiges Design eher zusagt. Zusammengefasst kann man also sagen, dass es “die beste E-Zigarette für Einsteiger” nicht gibt. Schau dich einfach in Ruhe in unserer Startersets Kategorie um und entscheide dich!

E-Zigarette oder E-Shisha - was ist der Unterschied?

Eine weitere Frage, die wir sehr häufig gestellt bekommen, ist ob man lieber eine E-Zigarette oder eine E-Shisha kaufen sollte und was der Unterschied zwischen beidem ist. Hierzu ist zu sagen, dass E-Shisha eigentlich nur eine andere Bezeichnung für E-Zigarette ist: Auch E-Shishas bestehen aus einem Akku und einem Verdampfer, mit dem Liquid verdampft wird. In der Praxis hat sich der Begriff E-Shisha jedoch für stiftförmige, handliche E-Zigaretten durchgesetzt, die lediglich über einen Feuerknopf sowie einen vorgefüllten Tank und keinerlei Einstellmöglichkeiten verfügen. Häufig handelt es sich hier um Einweggeräte, die nur solange benutzt werden können bis der Akku oder das Liquid alle sind. Danach werden sie entsorgt. Der Vorteil dieser E-Shishas ist zweifelsohne ihr günstiger Preis (verglichen mit einem kompletten Starterset). Der Nachteil sind die fehlenden Einstellmöglichkeiten, die meist wesentlich geringere Dampfleistung und natürlich die Tatsache, dass sie nach Gebrauch entsorgt werden müssen. Falls du noch nie zuvor gedampft hast und erst einmal herausfinden möchtest ob du das Dampfen überhaupt magst, kann die Anschaffung einer günstigen Einweg E-Shisha sinnvoll sein. Bedenke dabei aber bitte, dass sich das Dampfgefühl und vor allem die Dampfmenge nur bedingt mit einer richtigen E-Zigarette vergleichen lassen.

E-Zigarette Kosten - mit welchen Ausgaben muss ich rechnen?

Neben den einmaligen Anschaffungskosten eines E-Zigaretten Sets fallen sonst nur die laufenden Kosten für Liquid und Verschleißteile wie Verdampferköpfe an. Wie teuer es monatlich etwa wird hängt also stark von deinem Konsumverhalten ab. Eines ist jedoch sicher: Sobald sich die Anschaffungskosten der Hardware amortisiert haben ist das Dampfen viel günstiger als das Rauchen. Viele Nutzer kommen mit etwa einem Viertel der Kosten aus.

Problem: meine E-Zigarette dampft nicht

Wenn deine E-Zigarette nicht mehr dampft, dein Akku aber voll geladen ist, liegt es meist an zwei möglichen Ursachen: Entweder ist die Transportsicherung deiner E-Zigarette eingestellt (lässt sich bei vielen Modellen mit fünf Klicks auf den Feuerknopf lösen) oder dein Verdampferkopf ist verschlissen. In diesem Fall musst du ihn einfach austauschen. Du merkst, dass dein Verdampferkopf nicht mehr richtig arbeitet wenn der Dampf anfängt kokelig zu schmecken und/oder die Dampfentwicklung über die Zeit immer weniger wird.

Wie finde ich eine E-Zigarette mit viel Dampf?

Wenn du besonders viel Wert auf eine hohe Dampfentwicklung setzt, solltest du dich nach E-Zigaretten bzw. Verdampfern mit einem sehr niedrigen Widerstand umsehen. Mittlerweile sind auch im Einsteigerbereich viele Modelle mit einem Widerstand von unter einem Ohm (Sub Ohm) erhältlich.

E-Zigarette Ladegeräte - wie finde ich das Richtige?

Mittlerweile lassen sich fast alle E-Zigaretten - sowohl Modelle mit fest verbautem Akku als auch Modelle mit wechselbaren Akkus - bequem über USB oder Micro USB aufladen. So ist es oft sogar möglich die E-Zigarette beispielsweise am PC oder Laptop zu laden und gleichzeitig zu dampfen. Dies bezeichnet man als Passtrough Funktion. Ein passendes Kabel wird bei den meisten E-Zigaretten mitgeliefert. Ob dies bei deinem favorisierten Modell der Fall ist erfährst du auf der jeweiligen Produktdetailseite. Möchtest du deine E-Zigarette an der Steckdose laden ist ein zusätzlicher Wandadapter nötig. Diese findest du in unserem Shop in der Kategorie Zubehör. Solltest du eine E-Zigarette mit wechselbaren Akkus besitzen ist es außerdem möglich diese in einem separaten Ladegerät zu laden. Um hier das passende Modell zu finden musst du im Shop einfach nur nachschauen ob das Ladegerät für den verwendeten Akkutyp geeignet ist. Werden in deiner E-Zigarette beispielsweise Akkus des Typs 18650 verwendet kannst du ein Ladegerätmodell in unserem Shop wählen, welches für 18650 Akkus geeignet ist. Infos hierzu findest du auf den jeweiligen Produktseiten. Wir bieten übrigens auch Ladegeräte mit mehreren Ladeschächten an - entscheidest du dich für ein höherwertiges Modell kannst du so beispielsweise gleich vier Akkus gleichzeitig laden. Auch Werte wie Spannung oder Restladung der Akkus werden bei vielen unserer Ladegeräte angezeigt.

Solltest du nach Lektüre unserer Texte noch nicht wissen für welche E-Zigarette du dich entscheiden solltest oder solltest du weitere Fragen haben zögere nicht dich bei unserem Team zu melden. Wir von LiquidKings haben viel persönliche Erfahrungen mit den unterschiedlichsten Modellen und beraten dich natürlich gerne persönlich.
 

Kostenlos beraten lassen

LiquidKings in Berlin Tegel (Reinickendorf) 

Buddestraße 14 in 13507 Berlin 

Tel: +49 30 27 49 32 99

Email: info@liquidkings.de

Kostenlos beraten lassen

LiquidKings in Berlin Wedding

Müllerstraße 31 in 13353 Berlin

Tel: +49 30 22 32 58 45

Email: info@liquidkings.de


Kommentar eingeben

Liquidkings

Altersverifizierung

Um unseren Onlineshop besuchen zu dürfen, musst Du mindestens 18 Jahre alt sein.